Partner

BCI und bci Betriebs-AG

Die BCI (Basler Chemische Industrie) ist eine einfache Gesellschaft, in der sich Unternehmen der pharmazeutischen und der chemischen Industrie in und um Basel zusammengeschlossen haben. Mitglieder sind die Firmen BASF, Clariant, Novartis, Syngenta, Roche, Rohner, CABB und Henkel. Die im Juli 2002 gegründete bci Betriebs-AG ist verantwortlich für das Sanierungsprojekt der Sondermülldeponie Bonfol. Sie kümmert sich speziell um die Abwicklung und die praktische Organisation der Sanierung. An der bci Betriebs-AG sind alle in der BCI zusammengeschlossenen Firmen beteiligt.

Der Verwaltungsrat wird präsidiert durch Franziska Ritter. Geschäftsführer der bci Betriebs-AG ist Michael Fischer.

Umweltmonitoring

Der Analytik- und Beratungsdienstleister WESSLING Laboratorien GmbH Schweiz ist beim Sanierungsprojekt Bonfol verantwortlich für Boden- und Wasseranalysen sowie Emissionsmessungen. Die InNet Monitoring AG, Altdorf stellt die Überwachung der Immissionen sicher. Dafür wird die Luftqualität auf schweizerischem und auf französischem Hoheitsgebiet gemessen.

Behörden

Die folgenden Behörden genehmigen das Projekt und überwachen die Einhaltung sämtlicher Richtlinien und Grenzwerte:

Kantonal

»  Office de l'Environnement (ENV) du Canton du Jura
»  Service des Arts et Métiers du Travail (AMT) du Canton du Jura
»  Etablissement cantonal d'assurance immobilière et de prévention (ECA)
»  Service d’Aménagement du Territoire (SAT)

National

»  Bundesamt für Umwelt (BAFU)
»  Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (SUVA)
»  Bundesamt für Verkehr (BAV)

Sanierungsfachleute

Ein Firmenkonsortium, bestehend aus den Unternehmen Marti AG, Bern, und Züblin Umwelttechnik, Stuttgart (Deutschland), errichtet die Infrastruktur und führt den Aushub der Abfälle durch. Das deutsche Spezialunternehmen HIM GmbH, Biebesheim (Deutschland), ist für die Vorbereitung, den Transport und die Verbrennung der Sonderabfälle zuständig.

Konsulenten

In der Vorbereitung des Sanierungsprojekts wurde die bci Betriebs-AG durch eine Ingenieurgemeinschaft, bestehend aus den Ingenieurs- und Beratungsunternehmen CSD Ingenieure und Geologen AG, Bern und Porrentruy, sowie BMG Engineering AG, Schlieren, unterstützt.

Für die Erstellung des Bauprojektes, wurde die bci Betriebs-AG durch Sanierungsfachleute unterstützt. Weiterhin arbeitet die bci Betriebs-AG mit externen Experten.