bci

bci Betriebs-AG

BCI steht für Basler Chemische Industrie. So heisst die einfache Gesellschaft, über welche die führenden Basler Chemiefirmen ihre gemeinsame Verantwortung für die Sicherheit der stillgelegten Sondermülldeponie Bonfol (JU) wahrnehmen. Um die Sanierung der Sondermülldeponie Bonfol professionell zu lösen, haben die Mitgliedfirmen der BCI die bci Betriebs-AG gegründet. Die bci Betriebs-AG ist seit 2002 für die Planung und die Umsetzung der definitiven Sanierung der Deponie Bonfol verantwortlich. Nach Abschluss der Infrastruktur- und Vorbereitungsarbeiten hat im April 2010 die definitive Sanierung begonnen. Der Abfallaushub wurde im August 2016 abgeschlossen. Im Mai 2017 hat die zuständige jurassische Behörde die Wiederverfüllung der sanierten Grube genehmigt. Die Demontage der Infrastruktur und die Wiederaufforstung des Areals dauern bis 2019, eine Sanierungsnachsorge mit Kontrollen des Grund- und Oberflächenwassers ist sichergestellt. 

Aufgaben

Die bci Betriebs-AG war verantwortlich für die Planung und die Realisierung des Sanierungsprojekts der Sondermülldeponie Bonfol. Sie kümmerte sich um die Detailplanung, die Organisation und die Umsetzung der Sanierung vor Ort und bleibt kompetente Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Deponie Bonfol.

Die Mitarbeitenden der bci Betriebs-AG strebten eine nachhaltige Lösung der Risiken an, die durch die Sondermülldeponie Bonfol bestanden. Sie waren sich der Verantwortung bewusst, welche die bci Betriebs-AG in Bonfol trug. Darum haben sie die Sanierung aktiv vorangetrieben und die Bevölkerung transparent und umfassend über aktuelle Projektfortschritte informiert.